Krankensalbung

Die Krankensalbung, vor dem 2. Vatikanischen Konzil "letzte Ölung" genannt, ist ein Zeichen dafür, dass Gott heilend und versöhnend wirkt. Dieses Sakrament darf jeder empfangen, der sich krank oder schwach fühlt und in diesem Zeichen Gottes Nähe spüren und erfahren möchte.

Wenn sie für sich oder eine/n Angehörige/n die Krankensalbung wünschen, melden sie sich einfach bei uns im Pfarrbüro. Unser Pfarrer besucht sie gerne.

Gemeinsam feiern wir die Krankensalbung im Seniorenzentrum der AWO am Mittwoch den 18. Oktober um 15.30 Uhr. Auch zu dieser Feier sind sie herzlich eingeladen.