Sehenswertes

Laufen feierte zusammen mit Oberndorf 1998 das 1250jährige Bestehen. Unsere Stiftskirche in Laufen wurde 1330 - 38 erbaut. Die Pfarrei blickt also auf eine lange lebendige Geschichte zurück. Viele noch erhaltene Kostbarkeiten aus dieser Geschichte sind heute noch zu bestaunen.

Die Barockkrippe, die im Zuge der Aufklärung auf dem Speicher verschwand und vor 40 Jahren wieder entdeckt und zum Leben erweckt wurde.
Die Jahreskrippe der Kapuziner, die diese 1993 bei der Auflösung ihres Kloster mitgenommen hatten und dann wieder der Pfarrei schenkten.
Der Stiftsschatz, Räume der alten Mädchenschule, in denen gotische und barocke Gegenstände und Messgewänder zu sehen sind, die zum Teil auch noch im Gottesdienst verwendet werden.
Nicht zu vergessen, das Heilige Grab, das früher während der Karwoche fester Bestandteil fast jeder Kirche war, das bei uns in der Michaelskapelle wieder neu errichtet wurde und in der Karwoche zum Gebet und zur Stille einlädt.

Wir wünschen ihnen viel Freude beim Entdecken all dieser wertvollen Glaubenszeugnisse!